Friedenslicht® - eine Rose für den Frieden

Friedenslicht® - eine Rose für den Frieden          Friedenslicht® - eine Rose für die Erinnerungskultur

Überall werden zur Zeit Rosen der Sorte Friedenslicht® als Zeichen zur Versöhnung, für Frieden und zur Erinnerung gepflanzt.

Mit der Pflanzung unterstützen Sie die friedenspädagogische Arbeit, sowie die Erhaltung der internationalen Gedenkstätten.

Lidice/Tschechien

Gemeinsame Pflanzung im Rosengarten im Juli 2016 in Lidice/Tschechien durch die  tschechische Rosengesellschaft und die Gesellschaft deutscher Rosenfreunde. Pflanzung zwischen dem im 2. Weltkrieg  zerstörten Lidice und dem neu errichteten Lidice.

Barmstedt

Die Barmstedter Zeitung berichtete am 09.07.2016 über die Pflanzung der Friedenslicht im Beisein von Flüchtlingen aus der Region:                                                                                                "Sie soll ein politisches Zeichen setzen und alle Bürger zum friedlichen Miteinander der Kulturen motivieren: die neue Strauchrose „Friedenslicht“, die gestern Nachmittag im interkulturellen Garten am Spitzerfurth 8 in Barmstedt gepflanzt wurde." 

Der interkulturelle Garten ist ein Ort der Begegnung, an dem sich regelmäßig Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen treffen um sich auszutauschen und auch um gemeinsam den Garten zu gestalten. 

 

Kategorie: Frieden
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel