Wissenswertes rund um die Rose

Die Krönung eines Rosengartens – blühende Rosenstämme

Die Krönung eines Rosengartens – blühende Rosenstämme

Mit Rosenstämmchen können Sie zauberhafte Effekte in Ihrem Garten erzielen und sich romantische Plätze schaffen.

Gerade für eine Kübelbepflanzung auf der Terrasse oder auf dem Balkon eignen sich Halbstämme (60 cm Stammlänge) hervorragend. Die duftende Blütenpracht befindet sich dann direkt in Augen- und Nasenhöhe.  Mit Hochstämmen (90 cm Stammlänge) und einer farblich passender Unterpflanzung  in Solitärstellung schaffen Sie sich automatisch einen neuen Mittelpunkt in Ihrem Garten. Bei einer Pflanzung im Beet schaffen Sie sich so einen blühenden Hingucker.  Auch eignen  sich Halb- und Hochstämme  als spalierartige Einfassung von Wegen oder Beeten.

Für größere Gärten haben wir eine tolle Auswahl an Trauerstämmen/Kaskadenstämmen (140 cm). Die durch Ihre Größe und Blütenfülle beeindrucken.

Entscheidend für die Kronenform Ihrer Stammrose ist die Rosenart, die darauf veredelt ist. So gibt es  die unterschiedlichsten Kronen von  aufrecht (bei Edelrosen), rund(Kleinstrauch- und Beetrosen), bogig überhängend (bei Kletterrosen)  bis sonnenschirmartig überhängend (bei einigen Kletterrosen) wachsend.

Unsere TOP 10 der Stammrosen:

Aspirin®

Augusta Luise®

Soul®

Chippendale®

Nostalgie®

Pastella®

Giardina®

Jazz®

Artemis

Herz Ass®

Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.