Kletterrosen

ADR® Kletterrosen

ADR® Kletterrosen

Neue Rosensorten wie die ADR Kletterrosen werden über einen Zeitraum von drei Jahren durch namhafte Experten auf ihre Qualität getestet. Die Prüfung in der Allgemeinen Deutschen Rosenneuheitenprüfung ADR® erfolgt an insgesamt elf Standorten in Deutschland. Das ADR® Prädikat erhalten am Ende natürlich nur Sorten mit besonders hohen Qualitätsmerkmalen.

Weiterlesen
Artikel pro Seite:
Sortierung:

Was genau sind Kletterrosen?

Kletterrosen sind die perfekten Partner, um Ihrem Garten eine neue Dimension zu geben. Die robusten Rankpflanzen wachsen an einer Unterlage entlang vertikal nach oben und sind wahre Kletterakrobaten. Man unterscheidet sogenannte Rank- bzw. Ramblerrosen. Da ADR Kletterrosen und andere Kletterrosen üppig und kompakt wachsen, sind sie eine bezaubernde Form des Sichtschutzes. Gleichzeitig sorgen sie in jedem Garten für ein romantisches Ambiente und verströmen einen betörenden Duft.

Mögliche Unterlagen gibt es zahlreiche, hier sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt: Hauswände, Dächer, Zäune, Lauben und Rankgitter werden sowohl vertikal als auch horizontal begrünt und verschönert. Sogar Bäume können bepflanzt werden und erhalten so eine zusätzliche Blütenpracht. Und wer träumte noch nie von einem üppig bewachsenen Rosenbogen als Rahmen für eine Hochzeitszeremonie oder als Eingang zu einem romantischen Garten?

Wir stellen vor...
Loki®

Uneingeschränkte Rosenfreude mit der edlen Beetrose Loki. Wirkt mit Ihrer munteren Farbgebung wunderbar in Stauden. Jetzt bei einem der größten Rosenzüchter Deutschlands online kaufen!

Ansehen
Pepino®

Pepino® eine dunkelrote Beetrose mit kissenförmig-kompaktem Wuchs. Ob geschlossen für eine blühende Beetwirkung oder in einer Mischpflanzung mit Stauden. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Jetzt kaufen!

Ansehen
Perennial Domino®

Die Perennial Domino® Rose blüht ausdauernd in großen mangeta-roten Rispen. Ausgezeichnet mit dem Ehrenpreis der Deutschen Rosengesellschaft. Jetzt online kaufen!

Ansehen

Vorzüge der ADR Kletterrosen

ADR-Kletterrosen sind winterhart und überleben somit auch kalte Winter mit Frost ohne jeglichen Schutz. Auf Pflanzenschutzmittel kann für diese sehr robusten Rosen gänzlich verzichtet werden. Die ausgeprägte Robustheit von ADR-Rosen wurde jeweils von Experten getestet und mit dem ADR® Prädikat bedacht. Das Gütesiegel garantiert eine gesunde, unkomplizierte Rosensorte, die durch dicht gefüllte Blüten einen idealen Sichtschutz darstellt.

Wie pflege ich meine ADR-Kletterrosen?

  • Form: Lenken Sie den Wuchs nicht ausschließlich nach oben, sondern versuchen Sie eher horizontal zu arbeiten oder die Triebe spiralförmig nach oben zu lenken.
  • Triebe: Überprüfen Sie regelmäßig den Halt der Kletterrosen an der Rankhilfe, indem Sie die Triebe nach oben ziehen und locker befestigen.
  • Düngen: Sie brauchen Ihre ADR Kletterrosen nur zweimal im Jahr zu düngen: Anfang April und nach der ersten Blüte im Juni.
  • Rückschnitt: ADR-Rosen müssen nur selten und erst ab dem dritten Jahr zurückgeschnitten werden.

ADR-Kletterrosen pflanzen – so gelingt’s!

  • Zeitpunkt: ADR-Kletterrosen können im Frühjahr der Herbst gepflanzt werden und brauchen nicht übermäßig viel Platz.
  • Boden: Der Boden sollte reich an Nährstoffen sein, mittelschwer und über eine gewisse Tiefe (mindestens 50 Zentimeter) verfügen.
  • Standort: Wenn möglich, vermeiden Sie eine Lage in der prallen Sonne und wählen Sie eine eher geschützte Situation mit guter Luftzirkulation.
  • Abstände: Zur Rankhilfe sollte immer der gleiche Abstand von circa 50 Zentimeter eingehalten werden. Bedenken Sie bitte den üppigen Wuchs der ADR Kletterrosen und planen Sie ausreichend Platz beim Bepflanzen von Rosenbögen und Eingängen mit ein.

Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.