Online kaufen

Patio- und Zwergrosen

Patio- und Zwergrosen

Zwergrosen, bei etwas höherem Wuchs oftmals auch Patio-Rosen genannt, sind die kleinen, charmanten Geschwister der prächtig wuchernden und wachsenden Gartenpflanzen. Ihr kompakter Wuchs erlaubt eine vielseitige Verwendung an vielen verschiedenen Standorten, zum Beispiel im Beet, auf dem Balkon oder im Kübel. Im Online-Shop von Rosen Tantau finden Sie eine große Auswahl an wunderschönen Zwergrosen. Stellen Sie sich doch gleich einmal Ihre Auswahl an Pflanzen zusammen!

Weiterlesen
Artikel pro Seite:
Sortierung:

Was sind Zwergrosen?

Zwergrosen sind kleine, sehr kompakt wachsende Rosengewächse. Sie erreichen eine Höhe von etwa 40 Zentimetern. Ihre Mini-Blüten und zarten Blätter verleihen den Pflanzen eine sehr ansprechende, gerade putzige Optik. Ihr Ursprung liegt in China, seit den 1920er Jahren sind die modernen Rosen auch in Europa beliebt. Im Sortiment von Rosen Tantau finden Sie zahlreiche besonders attraktive Zwergrosen-Sorten mit verschiedenen Blüten in Weiß-, Gelb-, Lila-, Rosa- oder Rottönen. Die beliebte Rose Apricot Clementine sowie Yellow Clementine beispielsweise überzeugen durch ihren kräftigen und geschlossenen Wuchs und robuste Blüten, die in großen Dolden wachsen. Die Rose Lavender Ice ist mit ihren etwas größeren Blüten eine eher ungewöhnliche Spielart der Zwergrose. Die gefüllten Blüten kommen ausgesprochen prächtig daher und duften dezent. Wir bieten Ihnen ausschließlich öfterblühende Sorten an – auf diese Weise können Sie die kleine Blütenpracht besonders lange genießen.

Wir stellen vor...
Anuschka®

Kaufen Sie die edle Anuschka Rose online bei einem der größten Rosenzüchter Deutschlands ✓Qualitätsrosen von dem Spezialisten für Rosen mit über 100 Jahren Erfahrung ✓Telefonische Beratung u.v.m.

Ansehen

Zwergrosen wie weit auseinder pflanzen? Tipps zur Verwendung

Trotz ihres kompakten Wuchses und ihrer geringen Größe ist ein korrekter Pflanzabstand wichtig: Setzen Sie Zwergrosen etwa alle 30 Zentimeter in den Boden, das entspricht 11 Pflanzen pro m². So lassen sich Beete sehr geschmackvoll gestalten. Gerade in kleinen Gärten kommen Zwergrosen über den ganzen Sommer hervorragend zur Geltung. Auch für die Pflanzung in Balkonkästen sind sie bestens geeignet. Steingärten lassen sich ebenfalls hervorragend durch kleine Rosen verschönern. Alternativ sind sie auch im Kübel sehr beliebt und schmücken darin nicht nur den Garten, sondern auch Wohnräume.

Welchen Standort brauchen Zwergrosen? Tipps zur Pflege

Im Garten haben Zwergrosen ähnliche Ansprüche wie andere Rosenvarianten auch. Ein luftiger und eher sonniger Standort ist empfehlenswert. Das Substrat ist optimalerweise mittelschwer, eher sandig, lehmig und humusreich. Gießen Sie regelmäßig, vermeiden Sie aber nasses Substrat sowie Staunässe. Verzichten Sie im ersten Jahr des Einpflanzens auf Dünger, anschließend empfiehlt sich nach der Hauptblüte das Düngen. Ein regelmäßiger Rückschnitt der Pflanzen ist ratsam: Im Frühjahr sollten Sie die Zwergrose auf etwa 15 Zentimeter zurückschneiden. So unterstützen Sie den kompakten und kräftigen Wuchs. Ebenfalls im Frühjahr sollten Sie zudem abgestorbene und beschädigte Triebe entfernen. Wenn Sie sich für Zwergrosen im Kübel entschieden haben, haben Sie im Winter einen echten Vorteil: Lagern Sie den Kübel über die kalte Jahreszeit einfach in einem frostfreien Raum, zum Beispiel in Keller oder Wintergarten. Alternativ häufeln Sie die Mini-Rosen mit rund 20 Zentimetern Erde an. Zusätzlich ist eine Schicht Mulch ratsam, Zweige oder Reisig schützen die Pflanze zusätzlich.

Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.